Jetzt Live
Startseite Sportmix
Dieser Triumph wäre historisch

Salzburger Ringer kämpft um WM-Edelmetall

Markus Ragginger im Finale gegen alten Bekannten

Der Salzburger Ringer Markus Ragginger steht im Finale der U-23 Europameisterschaft in Plovdiv (Bulgarien). Der 23-Jährige greift im Kampf um Gold heute Abend nach seiner schon neunten Medaille bei einem Großereignis. Noch nie konnte der AC Wals in seiner 70-jährigen Vereinsgeschichte einen U23-Titel einheimsen.

Wals-Siezenheim

Im Auftaktkampf traf der junge Salzburger in der Gewichtsklasse bis 97 Kilo im Griechisch-Römischen Stil auf den ehemaligen U-17 Welt- und Europameister Gerard Kurniszak (Polen) und beendete diesen Kampf vorzeitig mit 9:0. Im Viertelfinale bekam es Ragginger mit Mustafa Olgun aus der Türkei zu tun. Auch hier ließ er nie Zweifel über den Sieger aufkommen und gewann souverän mit 5:1 nach Punkten.

Ragginger im WM-Finale gegen Katsanashvili

Nun wartete im Halbfinale Richard Karelson (Estland) – der Kampf war nach nicht mal zwei Minuten und einem Stand von 9:0 zu Gunsten des Walsers beendet. Durch diesen Sieg steht der Sportler des Heeresportzentrum Rif/Salzburg im Finale der U-23 Europameisterschaft und sicherte sich damit die neunte Medaille bei einer Großveranstaltung im Ringen.

Im Finale trifft Markus Ragginger ausgerechnet auf Katsanashvili (Georgien), gegen den er im vergangenen Jahr noch verlor.

Markus Ragginger steht im Finale der U-23 Europameisterschaft in Plovdiv/Bulgarien! Nach einer fulminanten Leistung und...

Gepostet von A.C. Wals am Dienstag, 8. März 2022
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 07:31 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/markus-ragginger-kaempft-um-historisches-wm-gold-118180762

Kommentare

Mehr zum Thema