Jetzt Live
Startseite Sportmix
Sportmix

Salzburg ist bereit für Tennis-Schlager

Tennis in Salzburg SalzburgerLand Tourismus
Lederhosen für die Tennis-Stars: (v.l.) Leo Bauernberger, Oliver Marach und Hans Podlipnik-Castillo, Sport-Landesrat Stefan Schnöll (ÖVP).

Bevor am Freitag in der Salzburgarena der erste Aufschlag zum Davis-Cup-Duell zwischen Österreich und Chile erfolgt, wurden die Spieler beider Teams am Mittwochabend offiziell in der Stadt Salzburg begrüßt. In der Alten Residenz gab es für beide Teams ein besonderes Gastgeschenk in Form von Lederhosen.

Besonders das chilenische Team um Team-Captain Nicolas Massú, Nicolas Jarry (ATP-41.) und Hans Podlipnik-Castillo(ATP-75.) zeigte sich begeistert von dem für sie ungewohnten Outfit. "Am Freitag werden wir dann aber besser wieder in unsere Tennis-Shorts schlüpfen", lachte Podlipnik-Castillo.

Tennis-Schlager in Salzburg

Ob in Lederhosen oder Tennis-Shorts, am Freitag erwartet die Spieler eine ausverkaufte Salzburgarena. 4.500 Fans werden das rot-weiß-rote Team bei der lang ersehnten Rückkehr in die Tennis-Weltgruppe anfeuern. Erst zum zweiten Mal in der Geschichte kommt der Davis Cup nach Salzburg – das erste und bisher einzige Mal spielte Österreich vor 31 Jahren gegen Großbritannien in Zell am See (Pinzgau). Für die Landeshauptstadt ist es überhaupt eine Premiere auf der ganz großen Tennis-Bühne.

Mehr als 4.500 Fans feuern am Wochenende Österreichs Tennis-Asse in der Salzburgarena an. Wir haben uns angesehen, wie es um Österreichs Chancen im Duell gegen Chile steht.

Gepostet von SALZBURG24 am Mittwoch, 30. Januar 2019

Debütant Rodionov eröffnet Davis Cup

Debütant Jurij Rodinov eröffnet am Freitag (15.00 Uhr/live ORF Sport +) in Salzburg den Davis-Cup-Länderkampf Österreich gegen Chile im Auftakt-Einzel gegen Nicolas Jarry. Im Anschluss trifft Dennis Novak auf Christian Garin. Dies ergab die am Donnerstagvormittag auf dem Flughafen Salzburg vorgenommene Auslosung für das erste Weltgruppen-Treffen Österreichs seit sechs Jahren.

ÖTV-Kapitän Stefan Koubek hatte sich nach der Absage von Dominic Thiem auf Rodionov als zweiten Einzelspieler festgelegt. Im Doppel vertreten Oliver Marach und Jürgen Melzer die Gastgeber. Gespielt wird seit 2019 auch in der Weltgruppe im "best of three"-Modus und nur noch an zwei Tagen. Der Sieger der Begegnung ist für das neu geschaffene Finalturnier mit 18 Nationen (6 Dreiergruppen) vom 18. bis 24. November in Madrid qualifiziert. Die Auslosung dafür erfolgt am 14. Februar in der spanischen Hauptstadt. Der Verlierer spielt im September gegen den Abstieg (Auslosung dafür am nächsten Mittwoch in London).

(APA/S24)

Aufgerufen am 15.02.2019 um 11:59 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/salzburg-ist-bereit-fuer-tennis-schlager-64983166

Kommentare

Mehr zum Thema