Jetzt Live
Startseite Sportmix
Machtdemonstration

Furioser Football-Start nach Fusion

Salzburger deklassieren Kärntner im ersten Spiel

Das ist mal ein Ausrufezeichen! Das frisch fusionierte Salzburger Footballteam aus Bulls und Ducks feiert beim ersten Antreten mit einem 53:6 Auswärtserfolg bei den Carinthian Lions einen Kantersieg.

Das Team bestehend aus den Spielern der Salzburg Bulls und der Salzburg Ducks startete mit einem Feuerwerk in die neue Saison.

Salzburger Football Team düpiert Carinthian Lions

Die Mozartstädter zeigten gleich von Beginn an großen Einsatz, präsentierten sich in der Defensive sattelfest und setzten im Angriff stets Nadelstiche.

Salzburg_Bulls, Salzburg_Ducks, Football Krugfoto
Die Salzburg Ducks (re.) spielen nach der Wiedervereinigung mit den Salzburg Bulls in der Division I. (ARCHIVBILD)

Salzburger Football-Teams bündeln ihre Kräfte

Bei zwei Salzburger American-Football-Klubs stehen große Veränderungen ins Haus. Die Bulls und die Ducks bündeln nach exklusiven SALZBURG24-Informationen ihre Kräfte und bilden einen Mega-…

Nach mehr als 600 Tagen ohne Pflichspiel begann die Offensive furios: Mit tiefen Pässen hebelten die Salzburger die Defense der Carinthian Lions des Öfteren aus. Allen voran präsentierte sich Quarterback Kris Denton, der fünf Touchdowns vorbereitete, in einer Traumform. Bereits zur Halbzeit führten die Salzburger mit 34:0. "Es war echt toll zu sehen, wie auch der Nachwuchs beim Kantrersieg integriert war", erklärte Obfrau Christine Gappmayer gegenüber SALZBURG24.

Football_Salzburg Salzburger Football Team
Das Salzburger Football-Team (weiß) hat im ersten Spiel nach der Fusion die Carinthian Lions mit 53:6  vom Feld geschossen.

Youngsters aus Salzburg mischen voll mit

Nachwuchs-Quarterback Alexander Reischl warf zum nächsten Touchdown, Noah Toure verwertete einen Kick-off zum 53:6-Endstand und auch mit Elijah Böhm sowie Sebastian Schweiger zeigten zwei weitere Youngsters mit Mega-Tackles groß auf.

 

"Ich bin wirklich stolz auf den Start, unsere Spieler haben im Training alles gegeben, was man heute auf dem Feld sehen konnte", erklärte Cheftrainer Nick Johansen. Defensiv-Koordinator Rick Rhoades hob vor allem das Abwehrbollwerk hervor: "Ich bin stolz auf meine Unit. Sie haben heute alles gezeigt, was ich sehen wollte. Nun werden wir hart arbeiten und uns weiter verbessern".

Bereits in zwei Wochen geht es für Salzburgs Football-Team wieder weiter. Da steht der Heimauftakt im Maxglaner Max Aicher-Stadion gegen die Telfs Patriots an.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 11:01 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/salzburger-football-team-mit-furiosem-saisonstart-102325864

Kommentare

Mehr zum Thema