Jetzt Live
Startseite Sportmix
Finale um Staatsmeisterschaft

Wasserballer müssen sich geschlagen geben

Paris Lodron Salzburg verliert knapp in Wien

Wasserball, Paris Lodron Salzburg, Finale, FMT-Pictures/KJ
Salzburg ist Vizemeister der Wasserball-Bundesliga.

Aus der Traum vom Staatsmeistertitel: Die Wasserballer von Paris Lodron Salzburg mussten sich am Samstag auch im zweiten Bundesliga-Finalspiel gegen ASV Wien geschlagen geben.

Salzburg musste sich – wie schon im ersten Finalspiel – mit einem Tor geschlagen geben. So verloren die Wasserballer gegen die Wiener mit 5:6 in der Südstadt. 

Wasserball, Paris Lodron Salzburg, Finale, FMT-Pictures/KJ
Salzburgs Wasserballer haben das erste Finalspiel verloren.

Wasserballer stehen mit Rücken zur Wand

Die Wasserballer von Paris Lodron Salzburg haben das erste Bundesliga-Finalspiel um den Staatsmeistertitel gegen ASV Wien knapp verloren.

Paris Lodron Salzburg schließt die Saison 2019/20 mit dem Vizemeistertitel ab. Letztendlich ist es ein Erfolg, dass diese Meisterschaft überhaupt beendet werden konnte, schreibt der Verein in einer Aussendung. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:55 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/salzburgs-wasserballer-holen-vizemeistertitel-95643334

Kommentare

Mehr zum Thema