Jetzt Live
Startseite Sportmix
Tennis-Kracher

ServusTV sichert sich nächsten Mega-Deal

Alle Thiem-Spiele im Free-TV

Dominic Thiem APA/AFP/Saeed KHAN
Großer Jubel bei den Tennis-Fans: Die Duelle von Österreichs Ass Dominic Thiem werden auf ServusTV übertragen.

ServusTV sichert sich das nächste Sport-Paket: In den nächsten zwei Jahren wird unter anderem die US Open, die ab 31. August in New York stattfinden, im Free-TV zu sehen sein. Zudem ist der Privat-Sender aus Salzburg in den nächsten fünf Jahren offizieller TV-Partner und Host-Broadcaster der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle.

Wenn  die besten Tennisspieler der Welt dann ab 26. Oktober bei den Erste Bank Open in Wien  aufschlagen, sind die Fans bei ServusTV ebenfalls live dabei: Der Salzburger Privatsender ist ab diesem Herbst für insgesamt fünf Jahre offizieller TV-Partner und Host-Broadcaster des hochdotierten ATP-500-Turniers und wird täglich vier Spiele inklusive aller Partien von Dominic Thiem live vom Centercourt in der Wiener Stadthalle übertragen.

Spiele von Dominic Thiem im Free-TV

Die Lizenzrechte umfassen neben den TV-Rechten auch die Rechte für Online und mobile. Bei den US Open ist ServusTV exklusiver österreichischer TV-Partner und wird die Top-Spiele des Turniers sowie alle Spiele mit Dominic Thiem live im TV und im Live-Stream übertragen. Alle Partien werden zudem nach der Übertragung in der Mediathek zur Verfügung stehen.

 

Sechs Tennis-Bewerbe auf ServusTV

"Dass wir  den Fans in Österreich künftig ein weiteres Grand-Slam-Turnier und den österreichischen Tennis-Klassiker mit allen Spielen von Dominic Thiem gebührenfrei anbieten können, das ist buchstäblich ganz großes Tennis. Und es ist ein weiterer Baustein im hochkarätigen Sportangebot von ServusTV“, freut sich Senderchef Ferdinand Wegscheider.

Nach dem ATP-Cup, dem Davis Cup, den Australian Open und dem Generali Open Kitzbühel überträgt der Privat-Sender aus Salzburg nun sechs Tennis-Bewerbe. Wir wollen den Fans hierzulande das beste Tennis rundum Österreichs Top-Star Dominic Thiem in Top-Qualität bieten“, sagt Sportrechte-Chef David Morgenbesser.

(Quelle: SALZBURG24)

ServusTV schnappt sich drei UEFA-Bewerbe

Champions League, Auslosung ASSOCIATED PRESS
Um diese Trophäe spielen Europas beste Klubmannschaften ab dem 17. September in der Champions League gegeneinander.

ServusTV ist für drei Jahre neuer Free-TV-Partner der Europäischen Fußball-Union (UEFA) und wird ab Sommer 2021 pro Saison insgesamt 33 Live-Spiele aus der Champions League, der Europa League sowie der neu gegründeten Europa Conference League übertragen. Dies teilte der heimische Privatsender mit Sitz in Salzburg am Donnerstag in einer Aussendung mit.

"Das ist europaweit einzigartig und freut uns dementsprechend! Die UEFA Champions League und die UEFA Europa League vereint bei einem Free-TV-Sender gibt's nur bei ServusTV", betonte Senderchef Ferdinand Wegscheider.

Top-Spiele der Champions League bei ServusTV

Teil des Rechte-Paketes sind Matches der Gruppenphase, Toppartien der K.o.-Runde sowie die Finalspiele aller drei Wettbewerbe. Bei der Champions League hat ServusTV für die Mittwochspiele das Erstauswahlrecht, für die Europa League und Europa Conference League, die 2021/22 erstmals ausgetragen wird, grundsätzlich das Erstauswahlrecht in jeder Runde.

Königsklasse wieder im Free-TV

Fußballfans dürfen sich zudem über zahlreiche Highlights und Magazine rund um die drei Bewerbe freuen. Alle ServusTV-Live-Spiele werden nach der Ausstrahlung in der Mediathek zur Verfügung stehen.

Die Champions League war seit der Saison 2018/19 nur noch exklusiv gegen Bezahlung in Österreich zu sehen. Bei der Europa League ist auch noch in der kommenden Saison Puls 4 der österreichische Free-TV-Partner der UEFA, bevor dann ServusTV bis inklusive 2023/24 europäischen Spitzenfußball aus allen drei Europacup-Bewerben im frei empfangbaren Fernsehen zeigen darf.

Aufgerufen am 29.10.2020 um 03:16 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/servustv-sichert-sich-naechsten-mega-deal-91396990

Kommentare

Mehr zum Thema