Jetzt Live
Startseite Sportmix
Erstes Turnier der Saison

Salzburgs Springreiter messen sich in Elixhausen

Top-Talente unter den rund 200 Teilnehmern

Springturnier beim Reitclub Elixhausen im April 2021 RC Elixhausen
Die Latte beim ersten Reitturnier des Jahres in Salzburg liegt hoch. 

Aufatmen bei Salzburgs Springreitern – zumindest vorerst. Nach langem Hin und Her, unter anderem aufgrund der Corona-Bestimmungen, kann am Wochenende das erste Turnier der Saison in Elixhausen (Flachgau) über die Bühne gehen. Der Startschuss ist bereits heute erfolgt.

Elixhausen

Der Reitclub Elixhausen veranstaltet am Wochenende von 16. bis 18. April das erste Reitturnier in Salzburg in diesem Jahr. Und das unter verschärften Bedingungen: Nach dem monatelangen Corona-bedingten Austragungsverbot von Sportveranstaltungen hielt ein gehäuftes Auftreten von Herpesfällen bei Turnierpferden – im März wurden deshalb europaweit alle Reitturniere abgesagt – die Reitsportszene in Atem, wie der Reitclub in einer Aussendung festhält.

Salzburger "Spitzenreiter" starten bei Springturnier in Elixhausen

Unter Einhaltung der Corona-Auflagen treffen sich nun aber begeisterte Reiter, die beim Springturnier der Kategorie CSN-B ihre Pferde an den Start bringen. Am Programm stehen 31 Bewerbe, die von Freitag bis Sonntag am großen Outdoor-Reitplatz ausgetragen werden. Rund 200 Reiter haben ihre Nennung abgegeben - darunter klingende Namen der mehrfache Landesmeister Christian Juza und Youngstar Theresa Gmachl, die im Jänner bei ihrem Start bei den Horse Indoors in der Salzburg Arena als Siegerin des internationalen Hauptbewerbs nachhause fuhr.

Es geht los ???????? Bei strahlendem Sonnenschein ,fliegen’ die ersten Reiter bereits über den Parcours☀️????

Gepostet von Reitclub Elixhausen am Freitag, 16. April 2021

Andrang auf erstes Saisonturnier enorm

Der Andrang um einen Startplatz war dieses Jahr besonders hoch: „Wir hätten doppelt so viele Startplätze vergeben können. Die Corona-Auflagen haben aber einen Nennstopp bei 200 Reitern erfordert“, so Christine Gmachl, Präsidentin des Reitclub Elixhausen und Organisatorin des Turniers. 

 

Herpes- und Coronavirus sorgen für Hindernisse

Zum einen gelte es, Pferde vor einer Ansteckung mit dem Herpesvirus zu schützen, das sich zuletzt besonders bei großen Reitturnieren verbreitet hat. Der drastische Infektionsanstieg habe sogar zu einer europaweiten Turniersperre geführt, schildern die Veranstalter. Nach Beruhigung der Situation ist es nun wieder erlaubt Veranstaltungen abzuhalten. Es gelten aber auch strenge Covid-Regeln.

Covid-Maßnahmen im Überblick:

  • Jeder, der das Turniergelände betritt, muss einen negativen Corona-Test vorweisen.
  • FFP2-Maskenpflicht in Reithalle, Stallungen und bei der Parcours-Besichtigung
  • Zuschauer sind nicht erlaubt.

Desfinfektionsmittel- statt Stallgeruch

Dort, wo sonst die Bar für den After-Ride-Drink aufgebaut ist, stehen Desinfektionsmittelspender. Statt dem typischen Stallgeruch liegt der Duft von Desinfektionsmittel in der Luft. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 02:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/springreiten-erstes-turnier-der-saison-in-elixhausen-steht-an-102524620

Kommentare

Mehr zum Thema