Jetzt Live
Startseite Sportmix
Georgenberger Pferdetage

Salzburger Springreit-Landescup wird in Kuchl entschieden

Finalbewerbe sorgen für Nervenkitzel

Philip Essl Reitverein Georgenberg Kuchl RV Georgenberg/Brunnmayr
Hausherr Philip Essl vom Reit- und Fahrverein Georgenberg in Kuchl. (ARCHIVBILD)

Bei den Georgenberger Pferdetagen in Kuchl wird es kommendes Wochenende spannend. Die Finalbewerbe des Salzburger Landescups im Springen sorgen für Nervenkitzel. Publikums-Hit ist das Spring-Derby.

Kuchl

Vier Bewerbe des Salzburger Landescups im Springreiten sind in Lamprechtshausen, Elixhausen (beide Flachgau), Altenmarkt (Pongau) und Zell am See (Pinzgau) bereits ausgetragen worden. Am Sonntag folgt nun das Finale in Kuchl (Tennengau) beim Reit- und Fahrverein Georgenberg. Auf dem 70 Mal 60 Meter großen Sandplatz entscheidet sich, wer die Siege in den Klassen L (120 Zentimeter) und M (130 Zentimeter) mit nach Hause nimmt.

Felix Katzlberger führt

Als Führender im M-Cup geht Felix Katzlberger von der URSG Schachlhof (Seekirchen) mit 90 Zählern an den Start. Ihm folgen Lokalmatadorin Miriam Berger mit 67 und Christof Katzlberger von der URSG Schachlhof mit 65 Punkten.

1,5-fache Punkte beim Landescup-Finale in Kuchl

Bei den L-Reiter:innen liegt Johanna Sternath vom Union RuFC Weissenhof mit 80 Punkten an der Spitze. Dicht auf den Fersen mit 75 Zählern ist ihr PRC-Lamprechtshausen-Reiterin Julia Kaltenhauser. Dritter ist derzeit Max Katzlberger von der URSG Schachlhof mit 56 Punkten. Weil die Punkte bei den Finalbewerben in Kuchl 1,5-fach gewertet werden, bleibt es bis zum Schluss spannend.

????SAVE THE DATE???? Bei den Georgenberger Pferdetagen wird es mit dem Finale des Salzburger Landescups und dem Springderby...

Gepostet von Reit- und Fahrverein Georgenberg am Montag, 29. August 2022

Spring-Derby mit Geländehindernissen

Ein Publikums-Magnet ist das Spring-Derby am Sonntag. Die Reiter:innen müssen gemeinsam mit ihren Pferden nicht nur den Parcours auf dem Sandplatz bewältigen, sondern springen auch über Geländehindernisse auf der großen Wiese.

Neben dem Landescup-Finale und dem Derby werden am Samstag und Sonntag in Kuchl zudem Springbewerbe zwischen 80 und 130 Zentimetern Höhe am Fuße des Georgenbergs ausgetragen. So können Groß und Klein gleichermaßen Turnierluft schnuppern.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 03:27 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/springreiten-salzburger-landescup-finale-in-kuchl-126712261

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema