Jetzt Live
Startseite Sportmix
Squash-Challenge

Österreichs Meister im Europark gekürt

Am Samstag standen bei der diesjährigen Squash-Challenge im Europark die Kämpfe um die Meistertitel an. Die NV Squash-Union Wr. Neudorf Mödling hat bei Damen und Herren die österreichischen Bundesliga-Meistertitel erfolgreich verteidigt. Beim Finale im Rahmen der Austrian Squash Challenge 2019 ging der Vizemeistertitel bei den Herren an das Team Oberösterreich, bei den Damen an USC 2000 Graz.

Nach dem Ruhetag am Sonntag geht die Austrian Squash Challenge am Montag in die zweite Woche, die ganz im Zeichen des Austrian Open Weltranglistenturniers steht. Bei Österreichs größtem Weltranglistenturnier, welches bereits zum 15.Mal in Folge in der Mozartstadt ausgetragen wird, geht es neben wertvolle Weltranglistenpunkte auch um ein Preisgeld von 5.500 US-Dollar.

Bevor aber am Mittwoch die erste Runde beginnt, in der mit Jakob Dirnberger und Aqeel Rehman auch zwei Salzburger am Start sind, werden am Montag und Dienstag die Kids & School Days fortgesetzt. Nach etwa 250 Kindern in der ersten Woche sind weitere 200 Kids am Glascourt angemeldet.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 18.11.2019 um 03:18 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/squash-challenge-oesterreichs-meister-im-europark-gekuert-71160664

Kommentare

Mehr zum Thema