Jetzt Live
Startseite Sportmix
"Vollste Unterstützung"

Ukrainische Ringer bleiben in Wals

Sparringpartner für Ragginger und Co

Markus Ragginger, Ringen Kadir Caliskan / UWW
Bereitet sich  mit ukrainischen Sparringspartnern auf die U23-EM vor: Der Salzburger Markus Ragginger.

Zwei ukrainische Ringer – Denis Pawlow und Nikita Lovin – die sich derzeit in Wals-Siezenheim (Flachgau) als Sparringpartner der österreichischen Freistilathleten vor der U23-EM befinden, werden vorerst in Österreich bleiben.

Wals-Siezenheim

"Aufgrund der aktuellen Ereignisse in ihrem Heimatland Ukraine, der extrem turbulenten Situation und der nicht vorhersehbaren weiteren Entwicklung haben wir gemeinsam mit den beiden ukrainischen Athleten entschieden, dass sie bis auf weiteres in Wals bleiben können und wir ihnen vollste Unterstützung geben", teilte der A.C. Wals am Dienstagabend mit. "Wir hoffen, dass sich die Lage in naher Zukunft wieder stabilisiert und die beiden Athleten wieder zu ihren Familien in die Ukraine zurückkehren können."

Die U23-EM der Ringer findet von 6. bis 14. März in Plovdiv (Bulgarien) statt. Der A.C. Wals ist mit drei Sportlern – darunter Staatsmeister Markus Ragginger – sowie zwei Trainern vertreten.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 08:30 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/ukrainische-ringer-bleiben-vorerst-in-wals-117829318

Kommentare

Mehr zum Thema