Jetzt Live
Startseite Sportmix
Kein Vorbeikommen

Österreichs beste Motorsportler kommen aus Salzburg

Walkner und Habsburg heimsen große Titel ein

Matthias Walkner ASSOCIATED PRESS
Matthias Walkner wurde nach seinem zweiten Weltmeistertitel in der Cross Country zum besten Motorsportler Österreichs gekürt. (ARCHIVBILD)

Die beiden Salzburger Ferdinand Habsburg im Automobilsport und Matthias Walkner im Motorradsport sind von den Gremien der Austrian Motorsport Federation (AMF) zu Österreichs Motorsportlern des Jahres 2021 gewählt worden.

Salzburg, Kuchl

Der in Salzburg geborene Habsburg hatte als 24-jähriger Debütant einen Klassensieg bei den 24 Stunden von Le Mans gefeiert. Der elf Jahre ältere Walkner aus Kuchl (Tennengau) sicherte sich zum zweiten Mal nach 2015 den Titel in der Cross Country Weltmeisterschaft.

Matthias Walkner Marcin Kin
Weltmeister! Matthias Walkner heimst den nächsten Motorrad-Titel ein.

Walkner krönt sich wieder zum Champion

Matthias Walkner feiert den nächsten Mega-Erfolg. Nach 2015 wird der Kuchler zum zweiten Mal Rallye-Weltmeister. In Marokko wurde der Salzburger Gesamt-Zweiter. Wie ausgelassen der Salzburger den …

Kein Vorbeikommen an Walkner und Habsburg

"Ferdinand Habsburg hat in Le Mans mit seinem Klassensieg in der LMP2 triumphiert, an Weltmeister Matthias Walkner und seiner Konstanz kommt man im Motorradsport nicht vorbei", begründete AMF-Präsident Harald Hertz in einer Aussendung vom Donnerstag die Entscheidung.

Habsburg hat heuer zu Jahresbeginn auch die Gesamtwertung der Asiatischen Le-Mans-Serie gewonnen und zudem den Gesamtsieg in der Langstrecken-WM der LMP2-Kategorie geholt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 28.01.2022 um 08:14 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/walkner-und-habsburg-sind-motorsportler-des-jahres-113395429

Kommentare

Mehr zum Thema