Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Auckland nach Elfer-Krimi im Club-WM-Viertelfinale

Auckland jubelt Salzburg24
Auckland jubelt

Ozeaniens Champions-League-Gewinner Auckland City steht nach einem Elfmeter-Krimi gegen Marokkos Meister Maghreb de Tetouan im Viertelfinale der Fußball-Club-WM. Die Neuseeländer setzten sich am Mittwoch zum Turnier-Auftakt in Rabat nach 120 torlosen Minuten mit 4:3 im Elfmeterschießen gegen die Gastgeber-Elf durch und treffen am Samstag auf ES Setif/Algerien.

Europas Champions-League-Sieger Real Madrid steigt erst im Halbfinale am nächsten Dienstag in das Turnier ein.

Ergebnis Club-WM in Marokko:

Qualifikation in Rabat: Maghreb de Tetouan (TUN) - Auckland City (NZL) 3:4 i.E. (0:0)

Viertelfinale, in Rabat am Samstag: ES Setif (ALG) - Auckland City (17.00 Uhr), Cruz Azul (MEX) - Western Sydney Wanderers (20.30)

Halbfinale, in Rabat und Marrakesch (jeweils 20.30):

Dienstag: Sieger Cruz Azul/Western Sydney Wanderers - Real Madrid

Mittwoch: Sieger ES Setif/Auckland City - San Lorenzo Buenos Aires

Samstag (20.12.) in Marrakesch:

Spiel um Platz 3 (17.30)

Finale (20.30)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:19 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/auckland-nach-elfer-krimi-im-club-wm-viertelfinale-46172206

Kommentare

Mehr zum Thema