Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Aus für Kerber und Wozniacki in Wuhan

Angelique Kerber unterlag Australierin Ashleigh Barty APA (AFP)
Angelique Kerber unterlag Australierin Ashleigh Barty

Gleich mehrere Stars hat es am Mittwoch bereits im Achtelfinale des mit 2,746 Mio. Dollar dotierten WTA-Premier-Turniers in Wuhan (CHN) erwischt. Wimbledonsiegerin Angelique Kerber musste sich als Nummer 3 gesetzt der Australierin Ashleigh Barty mit 5:7,1:6 beugen. Und die als Nummer 2 gesetzte Dänin Caroline Wozniacki verlor gegen Olympiasiegerin Monica Puig aus Puerto Rico mit 6:7(10),5:7.

Zudem scheiterten auch Petra Kvitova (CZE-5) und Garbine Muguruza (ESP-14) vorzeitig. Letztere musste sich der tschechischen Qualifikantin Katerina Siniakova in zwei Tiebreaks geschlagen geben. Siniakova hatte davor auch schon Titelverteidigerin Caroline Garcia (FRA) ausgeschaltet.

(APA/ag.)

Aufgerufen am 18.12.2018 um 12:03 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/aus-fuer-kerber-und-wozniacki-in-wuhan-60289057

Kommentare

Mehr zum Thema