Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Barcelona vorerst auf Platz eins

Messi traf zum 2:0 Salzburg24
Messi traf zum 2:0

Der FC Barcelona hat sich am Mittwoch zumindest für zwei Stunden wieder an die Spitze der spanischen Fußball-Meisterschaft gesetzt. Der Titelverteidiger feierte im 1.000 Liga-Spiel im Camp Nou einen 3:0-Heimsieg gegen Celta Vigo und lag damit je zwei Punkte vor Atletico Madrid und Real Madrid, deren Partien erst um 22.00 Uhr begannen.

Die Treffer für die Katalanen erzielten Neymar (6., 67.) und Lionel Messi (30.). Wermutstropfen für die Sieger war aber die schwere Verletzung von Victor Valdes: Der Goalie verdrehte sich in der ersten Hälfte bei der Landung nach einem Sprung das Knie und erlitt einen Kreuzbandriss. Der 32-Jährige muss operiert werden und fällt monatelang aus.

Laut spanischen Medienberichten wären die Katalanen nun dazu berechtigt, einen neuen Goalie zu kaufen, der sowohl für nationale Bewerbe als auch für die Champions League spielberechtigt wäre. Coach Gerardo Martino lehnte dies jedoch in einer ersten Stellungnahme ab und will mit den Tormännern Jose Manuel Pinto und Oier Olazabal ins Saisonfinish gehen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 03:18 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/barcelona-vorerst-auf-platz-eins-45016642

Kommentare

Mehr zum Thema