Jetzt Live
Startseite Sportwelt
90 Minuten Verspätung

Bienenschwarm durchkreuzt Tennis-Duell

Kammerjäger muss Insekten entfernen

Ein Schwarm Bienen hat beim WTA-Tennisturnier in Guadalajara (Mexiko) für die Verschiebung der Erstrunden-Partie zwischen Petra Kvitova und Bernarda Pera gesorgt. So etwas habe sie noch nie erlebt, sagte Kvitova nach ihrem Sieg.

In den sozialen Netzwerken veröffentlichte der Veranstalter Bilder, die unzählige Bienen an der Überdachung des Schiedsrichter-Hochstuhls zeigen.

Kammerjäger entfernt Bienenschwarm

Erst nachdem ein Kammerjäger den Schwarm auf dem Tennisplatz in Guadalajara entfernt hatte, konnte das Match am Montagabend (Ortszeit) mit rund 90-minütiger Verspätung starten.

So etwas habe sie noch nie erlebt, sagte die 32-jährige Kvitova nach ihrem Sieg (6:3,7:5): "Und ich bin jetzt schon seit 20 Jahren auf der Tour".

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 09.12.2022 um 05:37 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/bienenschwarm-durchkreuzt-tennis-duell-zwischen-kvitova-und-pera-128561782

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema