Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Chicago im Stanley Cup-Finale gegen Tampa Bay

Die Chicago Blackhawks stehen zum dritten Mal seit 2010 im Stanley Cup-Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL. Am Samstag besiegte die Mannschaft von Trainer Joel Quenneville im Entscheidungsspiel die Anaheim Ducks auswärts mit 5:3 und gewann damit die "best of seven"-Finalserie der Western Conference mit 4:3. Im Finale um den Stanley Cup treffen die Blackhawks auf Tampa Bay Lightning.

In Anaheim brachten Kapitän Jonathan Toews (3., 12./PP), Brandon Saad (22.) und Marian Hossa (34.) die Gäste mit 4:0 in Führung. Ryan Kesler (39.) und Corey Perry (52.) ließen die Ducks noch einmal hoffen, ehe Brent Seabrock (54./PP) die Partie endgültig zugunsten der Blackhawks entschied.

Chicago hat bisher fünfmal den Stanley Cup gewonnen, zuletzt 2013. Tampa Bay konnte 2004 den bisher einzigen Meistertitel der Clubgeschichte feiern. Nun wird am 3. und 6. Juni zunächst in Tampa gespielt, am 8. und 10. Juni geht es in Chicago weiter. Falls nötig, folgen noch Spiele in Tampa (13.6.), Chicago (15.6.) und Tampa (17.6.).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 10:21 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/chicago-im-stanley-cup-finale-gegen-tampa-bay-47344165

Kommentare

Mehr zum Thema