Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Day feierte Start-Ziel-Sieg bei Players Championship

Day feierte einen ungefährdeten Sieg in Ponte Vedra Beach Salzburg24
Day feierte einen ungefährdeten Sieg in Ponte Vedra Beach

Der Golf-Weltranglisten-Erste Jason Day hat im Players Championship in Ponte Vedra Beach einen Start-Ziel-Sieg gefeiert. Der Australier fixierte im "fünften Major" im TPC Sawgrass am Sonntag mit dem Gesamtscore von 273 einen souveränen Erfolg mit vier Schlägen Vorsprung. Nach sieben Siegen in den jüngsten 17 Turnieren braucht der 28-Jährige auch einen Vergleich mit Tiger Woods nicht zu scheuen.

"Es ist großartig, in einem Atemzug mit Tiger genannt zu werden", betonte Day nach seinem zehnten PGA-Titel. "Die harte Arbeit zahlt sich nun aus. Ich war nie mehr motiviert als jetzt, die Nummer eins zu sein. Trotz des damit verbundenen Stresses steht nichts über diesem Gefühl." Von den Unter-30-Jährigen hat nur Rory McIlroy mehr Siege (11) auf dem Konto als Day.

Bernd Wiesberger schloss das mit 10,5 Millionen Dollar dotierte Turnier in Florida nach einer 73er-Runde mit dem Gesamtscore von 289 und somit einem Schlag über Par ab. Damit klassierte sich der Burgenländer auf dem 49. Rang. Er habe gut gespielt, aber vor allem auf den letzten neun Löchern viele Putts vergeben, ließ der 30-Jährige via Twitter wissen. In der Weltrangliste rutschte Wiesberger um zwei Plätze an die 46. Stelle ab. Der Oberwarter kehrt diese Woche bei den Irish Open auf die Europa-Tour zurück.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2021 um 09:52 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/day-feierte-start-ziel-sieg-bei-players-championship-52106833

Kommentare

Mehr zum Thema