Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Durant egalisierte NBA-Rekord von Michael Jordan

Durant fixierte den Rekord kurz vor Schluss Salzburg24
Durant fixierte den Rekord kurz vor Schluss

Kevin Durant hat am Freitag in der NBA einen Rekord von Basketball-Legende Michael Jordan egalisiert. Der Superstar von Oklahoma City Thunder erzielte bei den Houston Rockets im 40. Spiel in Folge zumindest 25 Punkte. Jordan war das in der Saison 1986/87 für die Chicago Bulls gelungen.

Den Rekord fixierte Durant etwas mehr als eine Minute vor Schluss mit einem Dreipunkter. Der Liga-Topscorer kam auf insgesamt 28 Punkte und zwölf Rebounds. Sein Team musste sich den Rockets, die damit als viertes Team der Western Conference ihre Play-off-Teilnahme fixierten, dennoch 107:111 geschlagen geben.

Aus der Bestmarke machte sich Durant nicht besonders viel. "Wir haben das Spiel verloren. Das ist das einzige, was mich im Moment interessiert", erklärte der 25-Jährige enttäuscht. Oklahoma City liegt damit im Westen weiter deutlich hinter Vorjahresfinalist San Antonio Spurs auf Rang zwei. Matchwinner für Houston war James Harden mit 39 Punkten.

Neben San Antonio und Oklahoma City hatten sich im Westen auch die Los Angeles Clippers bereits ihr Play-off-Ticket gesichert. Für Eastern-Conferene-Spitzenreiter Miami Heat setzte es einen kleinen Rückschlag. Der Titelverteidiger unterlag den Minnesota Timberwolves nach Verlängerung zu Hause 121:122.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 05:30 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/durant-egalisierte-nba-rekord-von-michael-jordan-45050038

Kommentare

Mehr zum Thema