Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Eis-Bullen beenden Kaderplanung für neue Saison

ECRBS-Coach Poss kann auch einen Spieler mit viel Erfahrung zurückgreifen. Red Bull / GEPA
ECRBS-Coach Poss kann auch einen Spieler mit viel Erfahrung zurückgreifen.

Der EC Red Bull Salzburg hat mit der Verpflichtung von Verteidiger Brent Regner die Kaderplanung abgeschlossen. Das gaben die Eis-Bullen am Donnerstag in einer Aussendung bekannt.

Der 29-jährige Kanadier bestritt vergangene Saison 88 Spiele in der American Hockey League (AHL), wo er sich mit den Texas Stars im Finale um den Calder Cup im Spiel 7 den Toronto Marlies geschlagen geben musste. Mit Regner holen die Red Bulls viel Erfahrung und eine Führungspersönlichkeit nach Salzburg.

Wer ist Brent Regner?

Nachdem er im NHL Draft 2008 in der 5. Runde an Stelle 137 von den Columbus Blue Jackets gedraftet wurde, spielte er über einen neunjährigen Zeitraum seiner bisherigen Profikarriere bereits bei sechs verschiedenen AHL-Teams in insgesamt 586 Meisterschaftsspielen. Als mobiler Verteidiger, der die Scheibe gerne schnell den Stürmern serviert, sich in Angriffe einschaltet und mit seiner Übersicht vor allem im Powerplay für Gefahr sorgt, erzielte er in der AHL 45 Tore und bereitete 186 weitere vor.

"Eine meiner Stärken ist es, gut anspielbar zu sein und die Scheibe schnell weiter an die Stürmer zu verteilen. Für das größere Eis wird es wohl eine gewisse Anpassungszeit geben, aber ich möchte mein Spiel damit noch besser machen", sagt Regner. "Die Red Bulls genießen ein sehr hohes Ansehen in Europa für die Qualität ihrer Organisation und meine Familie und ich freuen uns sehr die neuen Teamkollegen, Trainer und die gesamte Organisation kennenzulernen."

HIER findet ihr den kompletten Kader für die Saison 2018/19.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 12:51 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/eis-bullen-beenden-kaderplanung-fuer-neue-saison-58648000

Kommentare

Mehr zum Thema