Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Erste Titel bei Hallen-WM an Broersen und Whiting

Jahresweltbestleistung im Fünfkampf Salzburg24
Jahresweltbestleistung im Fünfkampf

Die Niederländerin Nadine Broersen und der US-Amerikaner Rhyan Whiting haben sich am Freitagabend die ersten Goldmedaillen bei der Leichtathletik-Hallen-WM in Sopot gesichert. Die 23-jährige Broersen setzte sich im Fünfkampf mit neuer Jahresweltbestleistung von 4.830 Punkten vor Brianne Theisen Eaton (CAN/4.768) und Alina Fjodorowa (UKR/4.724) durch.

Whiting verteidigte seinen Titel im Kugelstoßen mit 22,05 Metern vor dem deutschen Freiluftweltmeister David Storl (21,79) und dem neuseeländischen Außenseiter Tomas Walsh (21,26). Olympiasieger Tomasz Majewski aus Polen (21,04) wurde Vierter.

Die einzigen österreichischen Teilnehmer der Titelkämpfe, Hürdensprinterin Beate Schrott und 1.500-m-Läufer Andrea Vojta, schieden jeweils bereits im Vorlauf aus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 01:52 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/erste-titel-bei-hallen-wm-an-broersen-und-whiting-44921203

Kommentare

Mehr zum Thema