Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

F. Schleck holte 16. Vuelta-Etappe, Rodriguez Rotes Trikot

Schleck war am Montag am Schnellsten Salzburg24
Schleck war am Montag am Schnellsten

Joaquim Rodriguez ist der neue Leader der 70. Spanien-Radrundfahrt. Der Spanier nahm dem Italiener Fabio Aru, dem bisherigen Träger des Roten Trikots, auf der 16. Etappe der Vuelta hinauf zum Alto Ermita de Alba am Montag zwei Sekunden ab und führt nun in der Gesamtwertung eine Sekunde vor Aru. Der Pole Rafal Majka liegt als Dritter 1:35 Minuten zurück.

Den Tagessieg nach 185 km sicherte sich Fränk Schleck. Der Luxemburger gehörte einer Fluchtgruppe an, die sich kurz nach dem Start gebildet hatte, und siegte solo. Zweiter mit 1:10 Minuten Rückstand wurde der Kolumbianer Rodolfo Torres, Dritter mit 1:48 Minuten Rückstand der Italiener Moreno Moser.

Der niederländische Zeitfahrspezialist Tom Dumoulin hielt den Rückstand auf der Etappe mit 27 Sekunden auf Rodriguez in Grenzen und darf voller Hoffnungen in das Einzelzeitfahren am Mittwoch gehen. Insgesamt liegt er 1:51 Minuten hinter dem Gesamtführenden. Am Dienstag steht der zweite Ruhetag auf dem Programm.

Der Österreicher Riccardo Zoidl hatte als 57. einen Rückstand von 28:31 Minuten, er ist Gesamt-48. (+1:30:21 Std.).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 04:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/f-schleck-holte-16-vuelta-etappe-rodriguez-rotes-trikot-48348664

Kommentare

Mehr zum Thema