Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Faustball-WM: Deutschland bei Vorrunde in Salzburg chancenlos

Die Schweiz setzte sich beim bisherigen Spitzenspiel der Vorrunde in Salzburg am Montagabend überraschend klar gegen Deutschland durch.

Im bisherigen Spitzenspiel der Faustball-WM-Vorrunde in Salzburg trafen Schweiz und Deutschland, beide Mitfavoriten auf den Titel, aufeinander.

Vor einer tollen Kulisse schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Die Schweiz trat den Deutschen mit einem starken Cyrill "Fausto" Schreiber und mit entschlossenen Angriffen gegenüber und bezwang sie im ersten Satz überraschend klar mit 11:4. Auch der zweite Satz ging dank des besseren Angriffs und der kompakteren Abwehr an die Schweiz. Deutschland startete unter Zugzwang in den dritten Abschnitt. ?Fausto? Schreiber war an der Leine gnadenlos und punktete immer wieder wuchtig über die Grundlinie. Deutschland nahm bei 7:4 ein Timeout, konnten das Spiel aber nicht mehr herumreißen. Die Schweiz überzeugte weiter und gewann schließlich auch den dritten Satz.

Ergebnis:

Deutschland - Schweiz 0:3 (4:11, 8:11, 6:11)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 01:46 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/faustball-wm-deutschland-bei-vorrunde-in-salzburg-chancenlos-59252347

Kommentare

Mehr zum Thema