Jetzt Live
Startseite Sportwelt
GP von Australien

Formel-1-Auftakt wird verschoben

Coronavirus-Fall bei McLaren

Hamilton plädiert für Absage
Lewis Hamilton hatte harsche Kritik an den Formel-1-Verantwortlichen geübt.

Die Formel-1-WM wird nicht wie geplant am Sonntag beginnen. Der Automobil-Weltverband (FIA) und Liberty Media, der Eigner der Königsklasse, gaben nur wenige Stunden vor dem ersten Training am Freitag (Ortszeit) die Absage des Grand-Prix von Australien in Melbourne bekannt.

Der McLaren-Rennstall hatte am Donnerstag den ersten Coronavirus-Fall bekanntgegeben und zog sein Team für den geplanten Saisonauftakt zurück.

(Quelle: Apa/Dpa)

Aufgerufen am 30.03.2020 um 06:40 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/formel-1-australien-gp-wegen-coronavirus-fall-verschoben-84747946

Kommentare

Mehr zum Thema