Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Formel 1

Hamilton siegt in Bahrain

Doppelsieg für Mercedes in Bahrain
In der WM-Wertung blieb Bottas in Führung.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist am Sonntag unverhofft zu seinem 74. Grand-Prix-Sieg gekommen. Der Mercedes-Mann aus Großbritannien gewann in Bahrain, da bei Ferrari-Jungspund Charles Leclerc etwa zehn Runden vor Schluss das System zur Energierückgewinnung versagte. Platz zwei ging an den zweiten Mercedes von Valtteri Bottas, Leclerc rettete dank einer Safety-Car-Phase Platz drei.

Red-Bull-Pilot Max Verstappen holte den vierten Platz, Sebastian Vettel als zweiter Ferrari-Fahrer musste sich im zweiten Saisonrennen mit Platz fünf begnügen.

Formel 1: Bottas bleibt in Führung

In der WM-Wertung blieb Bottas in Führung, der Finne liegt nun einen Zähler vor seinem Teamkollegen Hamilton. Der zusätzliche Punkt für die schnellste Rennrunde ging an den Monegassen Leclerc.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 18.11.2019 um 02:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/formel-1-hamilton-siegt-in-bahrain-68107258

Kommentare

Mehr zum Thema