Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Formel 1

Hamilton dominiert Imola

Mercedes feiert 7. Konstrukteurs-Titel in Folge

Hamilton ist weiterhin nicht zu stoppen

Hamilton schaffte in Imola seinen 93. Grand-Prix-Erfolg.

Lewis Hamilton hat den Formel-1-Grand-Prix der Emilia-Romagna in Imola für sich entschieden. Der Brite gewann am Sonntag vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas aus Finnland und Renault-Mann Daniel Ricciardo aus Australien. Red-Bull-Pilot Max Verstappen schied auf dem Weg zu Platz zwei mit einem Reifenschaden aus. Hamilton liegt in der WM-Wertung nun 85 Punkte vor Bottas in Front.

Hamilton schaffte auf dem Autodromo Enzo i Dino Ferrari seinen 93. Grand-Prix-Erfolg, bei der Gesamtzahl an Siegen hatte der Brite den Deutschen Michael Schumacher schon vor einer Woche in Portimao überholt. In zwei Wochen in Istanbul muss Bottas acht Punkte gegenüber Hamilton aufholen, sonst ist der siebente Titel für seinen Konkurrenten fix. Der würde dann auch in dieser Kategorie eine Marke von Schumacher vorerst egalisieren. Fest steht bereits jetzt der siebente Konstrukteurs-Titel für Mercedes in Folge.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.11.2020 um 12:42 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/formel-hamilton-gewinnt-in-imola-vor-bottas-und-ricciardo-95005495

Kommentare

Mehr zum Thema