Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Froome bei Katalonien-Bergetappe Fünfter

Brite Fünfter bei der Bergankunft Salzburg24
Brite Fünfter bei der Bergankunft

Der regierende Tour-de-France-Sieger Christopher Froome hat den ersten großen Schlagabtausch in diesem Jahr gegen seine härtesten Rivalen knapp verloren. Bei der hochkarätig besetzten 94. Katalonien-Rundfahrt musste sich der britische Sky-Radprofi am Mittwoch auf der dritten Etappe mit einem fünften Platz bei der Bergankunft in La Molina begnügen.

Den Sieg holte sich der WM-Zweite Joaquim Rodriguez mit fünf Sekunden Vorsprung auf den zweifachen Tour-Champion Alberto Contador. Dritter hinter den beiden Spaniern wurde neun Sekunden zurück der Kolumbianer Nairo Quintana, der im Vorjahr Platz zwei bei der Frankreich-Rundfahrt belegt hatte. Froome erreichte mit 13 Sekunden Rückstand noch hinter dem Amerikaner Tejay van Garderen das Ziel in 1.725 Metern Höhe.

Rodriguez übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung vom Slowenen Luka Mezgec, der die ersten beiden Etappen im Sprint gewonnen hatte. Der Österreicher Georg Preidler ist Gesamt-58.

Das Eintagesrennen "Quer durch Flandern" sicherte sich ebenfalls am Mittwoch der niederländische Omega-Quickstep-Fahrer Niki Terpstra, der bereits 2012 triumphiert hatte. Terpstra setzte sich 16 Sekunden vor dem US-Amerikaner Tyler Farrar durch, der den Massensprint des Feldes anführte. Die beiden Österreicher Daniel Schorn (NetApp) und Matthias Krizek (Cannondale) kamen auf den 200,8 Kilometer langen Kurs von Roeselare nach Waregem nicht ins Ziel.

Ergebnisse Katalonien-Radrundfahrt (WorldTour): 3. Etappe, Banyoles - La Molina, 162,9 km: 1. Joaquim Rodriguez (ESP) Katusha 4:50:55 Stunden - 2. Alberto Contador (ESP) Tinkoff-Saxo + 5 Sekunden - 3. Nairo Quintana (COL) Movistar 9. Weiter: 60. Georg Preidler (AUT) Giant 1:39 Minuten

Gesamtwertung: 1. Rodriguez 12:58:00 Std. - 2. Contador + 5 Sek. - 3. Quintana 9. Weiter: 58. Preidler 1:39 Min.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 02:56 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/froome-bei-katalonien-bergetappe-fuenfter-45016228

Kommentare

Mehr zum Thema