Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Fußball

Gerüchte um Niko Kovac und Arsenal

Niko Kovac APA/dpa/Hasan Bratic
Kovac zeigt offenbar Interesse an Arsenal London.

Der frühere Bayern-Coach und Co bei Salzburg Niko Kovac könnte möglicherweise doch früher auf die Trainerbank zurückkehren als ursprünglich geplant. Wie die Online-Portale "goal.com" und "spox.com" berichten, habe Kovacs Management Kontakt zu Arsenal London aufgenommen, um ein mögliches Engagement beim englischen Traditionsverein auszuloten. Demnach soll der 48-Jährige großes Interesse an dem Arsenal-Job haben.

Für den (heutigen) Montagabend (21.00 Uhr MEZ) habe Kovac in London einen Besuch des Arsenal-Spiels bei West Ham United geplant. Arsenal hatte sich am 29. November von Trainer Unai Emery getrennt. Seitdem betreut der Schwede Freddie Ljungberg als Interimscoach die Mannschaft. Dennoch konnte die Serie von neun Pflichtspielen ohne Sieg bisher nicht beendet werden. So erfolglos war Arsenal seit 1992 nicht mehr.

Kovac' Umfeld dementiert Gerüchte

"Das ist absoluter Quatsch. Niko hat im Moment daran kein Interesse, sondern will Abstand bekommen", hieß es hingegen aus seinem Umfeld. Kovac war am Wochenende privat in England, um sich Spiele der Premier League anzusehen. Darunter war auch das Derby in Manchester zwischen United und City. Einen geplanten Besuch des Gastspiels von Arsenal bei West Ham United am Montagabend sagte Kovac ab, wie es hieß.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.08.2020 um 03:29 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/fussball-geruechte-um-niko-kovac-und-arsenal-london-80419390

Kommentare

Mehr zum Thema