Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Fußball-WM in Russland auf Eigentor-Rekordkurs

Sechs Eigentor sind bislang der WM-Höchstwert. APA/AFP/FRANCK FIFE
Sechs Eigentor sind bislang der WM-Höchstwert.

Bei der Zahl der Eigentore liegt die Fußball-WM in Russland auf Rekordkurs. Ägyptens Ahmed Fathi traf im Gruppenspiel gegen den Gastgeber in St. Petersburg ins eigene Netz und sorgte damit für das fünfte Eigentor im Turnier.

Der Höchstwert für eine WM liegt dem Datendienstleister Opta zufolge bei sechs – so viele Missgeschicke passierten vor 20 Jahren in Frankreich.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 11:46 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/fussball-wm-in-russland-auf-eigentor-rekordkurs-58488022

Kommentare

Mehr zum Thema