Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Fußball-WM: Mexiko-Tor löst künstliches Erdbeben aus

Mexiko startet mit einem Sieg in die Fußball-WM. ASSOCIATED PRESS
Mexiko startet mit einem Sieg in die Fußball-WM.

Der Jubel zum Gold-Tor beim überraschenden 1:0-Sieg Mexikos über Weltmeister Deutschland löste am Sonntag in Mexiko-Stadt tatsächlich ein Erdbeben aus.

Nach dem Führungstreffer durch Hirving Lozano in der 35. Spielminute ist in Mexico City ein Erdbeben registriert worden.

"Das in Mexico City entdeckte Erdbeben ist künstlich entstanden. Möglicherweise durch massives Springen nach dem Tor der Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft. Mindestens zwei Sensoren in der Stadt haben das um 11:32 Uhr entdeckt", lautete die Stellungnahme von SIMMSA, einem Überwachungs- und Analyse-Netzwerk.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 02:26 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/fussball-wm-mexiko-tor-loest-kuenstliches-erdbeben-aus-58479514

Kommentare

Mehr zum Thema