Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Hamilton gewinnt in Russland und marschiert Richtung Titel

Lewis Hamilton feierte in Russland seinen 70. Sieg. AFP PHOTO/Alexander NEMENOV
Lewis Hamilton feierte in Russland seinen 70. Sieg.

Lewis Hamilton hat auch den Grand Prix von Russland gewonnen und den nächsten Schritt zum fünften Titelgewinn in der Formel 1 gemacht. Der englische Mercedes-Pilot siegte am Sonntag in Sotschi vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas sowie Sebastian Vettel. Der deutsche Ferrari-Pilot hat damit fünf Rennen vor Schluss schon 50 Punkte Rückstand und kann die WM nicht mehr aus eigener Kraft gewinnen. 

Hinter den beiden Mercedes und den zwei Ferraris von Vettel und Kimi Räikkönen belegten die beiden Red Bulls von Geburtstagskind Max Verstappen (21) und Daniel Ricciardo die Plätze fünf und sechs, obwohl sie von weit hinten los gefahren waren. Pole-Mann Bottas musste Hamilton aufgrund einer eindeutigen Mercedes-Stallorder während des Rennens vorbei lassen. Für Hamilton war es der bereits achte Saisonsieg und der schon 70. GP-Erfolg insgesamt.

(APA)

Aufgerufen am 10.12.2018 um 03:04 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/hamilton-gewinnt-in-russland-und-marschiert-richtung-titel-60310396

Kommentare

Mehr zum Thema