Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Harnik-Tor für VfB zu wenig - 1:2 in Frankfurt

Harniks Führungstor war zu wenig Salzburg24
Harniks Führungstor war zu wenig

Die Pleitenserie des VfB Stuttgart in der deutschen Fußball-Bundesliga geht unvermindert weiter. Gegen Eintracht Frankfurt verloren die Stuttgarter am Sonntag durch zwei späte Tore von Jan Rosenthal (80.) und Alexander Meier (89.) auswärts mit 1:2. ÖFB-Teamspieler Martin Harnik hatte die lange überlegenen Gäste in Führung gebracht (31.). Dennoch setzte es die achte Niederlage in Serie für den VfB.

Punktgleich mit dem Hamburger SV ist Stuttgart 15. der Tabelle. Die Frankfurter sprangen drei Tage nach dem Aus in der Europa League mit 25 Zählern auf Platz 12. Im zweiten Sonntag-Match deklassierte Hoffenheim daheim den VfL Wolfsburg 6:2.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.02.2021 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/harnik-tor-fuer-vfb-zu-wenig-12-in-frankfurt-44893546

Kommentare

Mehr zum Thema