Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Irre Fußball-Wette: Neo-Teamspieler Lewis Cook beschert seinem Großvater stattliche Summe

Cooks Debüt zahlte sich für seinen Opa aus APA (AFP)
Cooks Debüt zahlte sich für seinen Opa aus

Lewis Cook hat seinem Großvater mit seinem Debüt im englischen Fußball-Nationalteam reicher gemacht. Vor vier Jahren wettete Trevor Burlingham darauf, seinen damals 18-jährigen Enkel einmal in der Elf der "Three Lions" zu sehen. Dies musste noch vor seinem 26. Geburtstag geschehen.

Der bei Bournemouth engagierte Lewis wurde beim 1:1 gegen Italien am Dienstag im Wembley-Stadion dann eingetauscht.

Verrückte Wetten auf der Insel

17.000 Pfund (19.331,36 Euro) erhielt Burlingham nun für seinen Einsatz von 500 Pfund. Wie der Wettanbieter William Hill bekannt gab, liegt die diesbezügliche Bestmarke aber weitaus höher. Peter Edwards kassierte 2013 ganze 125.000 Pfund (142.142,37 Euro), nachdem sein Enkel Harry Wilson in der walisischen Nationalmannschaft debütiert hatte. Edwards hatte 50 Pfund gesetzt, als Wilson noch ein Kleinkind war.

Ein Beitrag geteilt von lewiscook_ (@lewiscook_) am Mär 25, 2018 um 8:34 PDT

(APA/ag.)

Aufgerufen am 22.01.2019 um 09:17 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/irre-fussball-wette-neo-teamspieler-lewis-cook-beschert-seinem-grossvater-stattliche-summe-58097410

Kommentare

Mehr zum Thema