Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Jansrud gewinnt Super-G in Lake Louise, Reichelt holt Rang Drei

Hannes Reichelt jubelt über den dritten Platz. ASSOCIATED PRESS
Hannes Reichelt jubelt über den dritten Platz.

Kjetil Jansrud aus Norwegen holt sich in Lake Louise (USA) den Sieg im Super-G. Der Salzburger Hannes Reichelt fährt auf den dritten Rang, Teamkollege Max Franz wird Zweiter.

Der Norweger Kjetil Jansrud hat sich am Sonntag in Lake Louise den Sieg im ersten Super-G der alpinen Ski-Weltcupsaison 2017/18 vor dem Kärntner Max Franz (+0,28 Sek.) und dem Salzburger Hannes Reichelt (+0,32) geholt. Dahinter landeten mit Aleksander Aamodt Kilde (0,41) und Aksel Lund Svindal (0,52) zwei weitere Norweger. Für Jansrud war es der 20. Erfolg im Weltcup, der zehnte im Super-G.

Jansrud übernahm damit auch die Führung im Gesamtweltcup vor dem Schweizer Beat Feuz, Svindal und Franz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 01:09 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/jansrud-gewinnt-super-g-in-lake-louise-reichelt-holt-rang-drei-57459898

Kommentare

Mehr zum Thema