Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Jürgen Melzer schaffte Qualifikation für die US Open

Schöner Erfolg für den Routinier Salzburg24
Schöner Erfolg für den Routinier

Dank Jürgen Melzer wird Österreichs Tennis bei den US Open in New York durch ein Trio im Hauptbewerb vertreten sein. Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer hatten Fix-Plätze, der 34-Jährige schaffte es dank eines 4:6,6:3,6:3 gegen Kimmer Coppejans über die Qualifikation in der 128-köpfige Feld. Erster Gegner ist Denis Kudla (USA). Tamira Paszek scheiterten hingegen in der dritten Quali-Runde.

Der 34-jährige Melzer spielte um seine 14. Teilnahme im Flushing-Meadows-Hauptfeld seit 2002. Im Generationenduell mit dem 21-jährigen Belgier Coppejans geriet der Niederösterreicher nach Aufschlagverlusten in den ersten zwei Sätzen jeweils zum 1:2 zunächst ins Hintertreffen. Doch mit Breaks zum 3:3 und 5:3 im zweiten Set schaffte der Achtelfinalist von 2010 den Gleichstand. In der Entscheidung triumphierte der 131. der Weltrangliste über die Nummer 104. Melzer trifft in der ersten Hauptrunde auf den US-Amerikaner Denis Kudla. Der in Kiew geborene 23-Jährige liegt in der Weltrangliste als 74. um 57 Plätze vor dem ÖTV-Daviscupper. Melzer hat 2013 das bisher einzige Duell auf ATP-Ebene gewonnen (Hartplatz in Brisbane). Sollte sich Melzer gegen den Achtelfinalisten von Wimbledon durchsetzen, dann ist der als Nummer sechs gesetzte Tscheche Tomas Berdych sein möglicher Gegner (Erstrunden-Match gegen Bjorn Fratangelo/USA). Berdych hatte im Vorjahr im Achtelfinale in Flushing Meadows mit einem klaren Sieg den Erfolgslauf von Dominic Thiem gestoppt.

 

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 02:36 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/juergen-melzer-schaffte-qualifikation-fuer-die-us-open-48203383

Kommentare

Mehr zum Thema