Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Kanadas Curlerinnen gewannen Gold in Sotschi

Jennifer Jones, Skip des Team Kanada, in Aktion Salzburg24
Jennifer Jones, Skip des Team Kanada, in Aktion

Die Curlerinnen aus Kanada haben bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi Gold gewonnen. Im Finale setzte sich das Team von Skip Jennifer Jones am Donnerstag mit 6:3 gegen Schweden durch und revanchierte sich für die Endspiel-Niederlage vor vier Jahren in Vancouver. Bronze sicherte sich Großbritannien nach einem 6:5 gegen die Schweiz.

Die Kanadierinnen punkteten entscheidend im neunten End, als der schwedischen Skip Margaretha Sigfridsson mit dem letzten Versuch ein Fehler unterlief und die Nordamerikanerinnen zwei Steine anschrieben. Schweden hatte sowohl in Vancouver, als auch in Turin vier Jahre zuvor den Titel bei den Frauen geholt.

Die schottischen Curlerinnen setzten sich in einem spannenden Spiel um Platz drei gegen die Schweiz durch. Vor dem zehnten und letzten End stand es 5:5. Skip Eve Muirhead hatte das Recht des letzten Steins und brachte ihn mustergültig ins Haus. Die Schweizerinnen hatten sich bereits 2010 mit dem vierten Rang begnügen müssen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 03:02 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/kanadas-curlerinnen-gewannen-gold-in-sotschi-44833414

Kommentare

Mehr zum Thema