Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Kanadierin Theisen Eaton gewann in Götzis Siebenkampf

Siegerin Theisen Eaton mit ihrem Ehemann Salzburg24
Siegerin Theisen Eaton mit ihrem Ehemann

Die Kanadierin Brianne Theisen Eaton hat am Sonntag den Siebenkampf des 41. Mehrkampf-Meetings in Götzis gewonnen. Die Ehefrau des in Vorarlberg wegen Rückenschmerzen nicht angetretenen Weltrekordlers Ashton Eaton kam auf die Jahresweltbestleistung von 6.808 Punkten bzw. 261 Zähler Vorsprung auf die Deutsche Carolin Schäfer (6.547). Die Niederländerin Nadine Broersen wurde Dritte (6.531).

Die Österreicherin Verena Preiner kam in Abwesenheit ihrer verletzten Landsfrau Ivona Dadic als Vorletzte der Platzierten mit 5.712 Punkten auf Rang 22. Sechs Athletinnen gaben auf, darunter die nach Tag eins zweitplatzierte Niederländerin Dafne Schippers. Die britische Olympiasiegerin Jessica Ennis-Hill wurde bei ihrem Wettkampf-Comeback nach Babypause mit 6.520 Punkten Vierte und erbrachte damit WM- und Olympia-Limit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 02:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/kanadierin-theisen-eaton-gewann-in-goetzis-siebenkampf-47347549

Kommentare

Mehr zum Thema