Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Kirchgasser verletzt, kein Start beim Slalom in Courchevel

Kirchgasser fuhr zur Untersuchung ins Krankenhaus APA (AFP/Getty)
Kirchgasser fuhr zur Untersuchung ins Krankenhaus

Der Weltcup-Damen-Parallelslalom am Mittwoch in Courchevel geht ohne Michaela Kirchgasser über die Bühne. Die Salzburgerin stürzte beim Einfahren und zog sich dabei eine Knieblessur zu.

Die Skirennläufern wurde zur weiteren Abklärung nach Innsbruck gefahren. Schnellste der Qualifikation war die US-Amerikanerin Mikalea Shiffrin. Trotz Sicherheitslauf war sie 0,37 Sek. schneller als Erin Mielzynski.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 01:37 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/kirchgasser-verletzt-kein-start-beim-slalom-in-courchevel-57599131

Kommentare

Mehr zum Thema