Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Kombination

Schwarz siegt in Wengen

Schwarz hat Favorit Alexis Pinturault im Nacken

Marco Schwarz hat am Freitag in der Kombination von Wengen seinen zweiten Sieg im alpinen Ski-Weltcup der Herren gefeiert. Der 23-Jährige gewann beim Klassiker 17 Tage nach seinem Premieren-Erfolg am Neujahrstag beim City-Event in Oslo 0,42 Sek. vor Vorjahressieger Victor Muffat-Jeandet. Rang drei ging mit 1,12 Sek. Rückstand an Alexis Pinturault und damit einen weiteren Franzosen.

Schwarz legte beim fünften ÖSV-Sieg im fünften Weltcup-Rennen der Herren 2019 nach seiner Slalom-Bestzeit die elftbeste Abfahrtsleistung der Konkurrenz hin. Die Top Zwei im zweiten Teil des Bewerbs waren seine Landsleute Vincent Kriechmayr und Romed Baumann. Der Tiroler Baumann verbesserte sich vom 14. auf den 5. Platz (+1,56), der Oberösterreicher Kriechmayr von der 25. an die neunte Position (2,31). Der Kärntner Matthias Mayer war im Slalom ausgeschieden.

(APA)

Aufgerufen am 21.04.2019 um 10:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/kombination-schwarz-siegt-in-wengen-64295119

Kommentare

Mehr zum Thema