Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Marcel Hirscher nach Verletzung wieder auf Skipiste

Hirscher steht nach seiner Verletzung wieder auf Skiern. AFP/GETTY IMAGES / Archiv
Hirscher steht nach seiner Verletzung wieder auf Skiern.

Ski-Superstar Marcel Hirscher steht erstmals nach seinem Knöchelbruch wieder auf Skiern. Via Instagram meldete sich der 28-jährige Tennengauer am Mittwoch vom Kitzsteinhorn.

"Das war ein guter Versuch" – so lautet die Beschreibung zu Hirschers Instagram-Post. Bei herrlichem Kaiserwetter zog der sechsfache Gesamtweltcupsieger erste Runden am Kitzsteinhorn. Mitte August hat sich Hirscher den Knöchel gebrochen, nun beginnt die heiße Phase in Richtung Comeback.

This was a really nice try. #89 #weareskiing #verleihtflügel #IWILL #championstrainwithtechnogym #startenstattwarten

Ein Beitrag geteilt von Marcel Hirscher (@marcel__hirscher) am 11. Okt 2017 um 2:23 Uhr

Hirscher startet in Olympia-Winter

Der Weltcup-Auftakt am 29. Oktober in Sölden ist kein Thema für den 28-Jährigen, für den Slalom-Bewerb in Levi am 12. November gibt es aber Hoffnung. Der absolute Höhepunkt des Winters sind die Olympischen Winterspiele im Februar in Südkorea.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.10.2019 um 10:29 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/marcel-hirscher-nach-verletzung-wieder-auf-skipiste-57074782

Kommentare

Mehr zum Thema