Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Massensturz wegen Begleitmotorrädern bei Belgien-Rundfahrt

Ein durch zwei Begleitmotorräder verursachter Massensturz hat am Samstag zum Abbruch der 3. Etappe der Belgien-Radrundfahrt geführt. Bei dem Zwischenfall in einer Abfahrt sollen sich rund 20 Profis verletzt haben, elf von ihnen mussten ins Spital gebracht werden. Betroffen war auch der Belgier Stig Broeckx, der heuer schon einmal in einem Rennen von einem Motorrad zu Fall gebracht worden war.

Broeckx liegt mit Verdacht auf einen Schädelbruch im Krankenhaus von Aachen im Koma. Das berichtet die belgische Zeitung "Het laatste Nieuws". Neben Broeckx mussten demnach vier weitere Fahrer ins Krankenhaus gebracht werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.09.2021 um 08:06 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/massensturz-wegen-begleitmotorraedern-bei-belgien-rundfahrt-52325632

Kommentare

Mehr zum Thema