Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Mateschitz will Red Bull-Team zusammenhalten

Red-Bull-Gründer hat mit Salzburg große Ziele Salzburg24
Red-Bull-Gründer hat mit Salzburg große Ziele

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz will die Mannschaft von Österreichs frisch gebackenem Fußball-Meister Salzburg über den Sommer so gut wie möglich zusammenhalten. Der Clubbesitzer verwies diesbezüglich gegenüber der APA auf laufende Verträge mit den wichtigsten Leistungsträgern sowie Erfolgstrainer Roger Schmidt. Der Deutsche ist bis Sommer 2016 an den Verein gebunden.

"Sowohl mit Roger Schmidt als auch mit wichtigen Spielern haben wir schon entsprechende Verträge. Gerne bleibt man bei einem Club oder in einer Stadt, wenn man sich wohlfühlt oder sportliche Erfolge hat, auch international", meinte Mateschitz. Ziel der Bullen bleibt der erstmalige Einzug in die Champions League. Auch diesen traut Mateschitz der aktuellen Mannschaft laut eigenen Angaben zu.

"All das versuchen wir, und wenn einer der großen Clubs bei einem unserer Spieler anklopft, werden wir dafür Verständnis haben und versuchen, diesen bestmöglich zu ersetzen", sagte Mateschitz. Spielmacher Kevin Kampl, Stürmerstar Alan oder ÖFB-Teamverteidiger Martin Hinteregger sind vertraglich bis 2018 an Red Bull gebunden, Flügelspieler Sadio Mane und Kapitän Jonatan Soriano bis 2016 bzw. 2017.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 04:50 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/mateschitz-will-red-bull-team-zusammenhalten-45005335

Kommentare

Mehr zum Thema