Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Nadal holte in Rio seinen zweiten Saison-Titel

Zweisatz-Finalsieg gegen Dolgopolow Salzburg24
Zweisatz-Finalsieg gegen Dolgopolow

Der Spanier Rafael Nadal hat am Sonntag seinen 62. Tennis-Finalsieg auf ATP- und Grand-Slam-Ebene geholt. Der Weltranglistenerste gewann das Finale des mit umgerechnet rund 950.000 Euro dotierten Sandplatzturniers von Rio de Janeiro gegen den Ukrainer Alexander Dolgopolow in 101 Minuten 6:3,7:6(3). Es war bei Nadals erstem Antreten seit den Australian Open sein heuer zweiter Titelgewinn nach Doha.

Der Lette Ernests Gulbis gewann unterdessen auch sein fünftes ATP-Finale. Der wie der Niederösterreicher Dominic Thiem von Günter Bresnik gecoachte Balte setzte sich im Marseille-Endspiel gegen Lokalmatador und Titelverteidiger Jo-Wilfried Tsonga 7:6(5),6:4 durch. Ende Februar ist Gulbis offenbar immer besonders gut in Form, hatte er doch da auch 2010 und 2013 in Delray Beach triumphiert.

Im Damen-Turnier in Rio glückte der Japanerin Kurumi Nara ihr erster Titelgewinn auf der WTA-Tour. Als Nummer fünf gesetzt, gewann die 22-Jährige gegen die als Nummer eins geführte Tschechin Klara Zakopalova 6:1,4:6,6:1. In Surprise im US-Bundesstaat Arizona verpasste Tamira Paszek ihren zweiten Challenger-Titel in Folge. Nach neun Siegen en suite hatte sie beim 6:4,6:7(13),5:7 gegen die Serbin Jovana Jaksic den Sieg etliche Male am Schläger.

Die Vorarlbergerin vergab zwölf Matchbälle - sechs davon im zweiten Satz bei eigenem Aufschlag, sechs weitere im Tiebreak von Durchgang zwei. Jaksic gelang aber mit ihrem dritten Satzball der Satzausgleich, in Satz drei verwertete sie ihren ersten Matchball.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 09:06 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/nadal-holte-in-rio-seinen-zweiten-saison-titel-44850586

Kommentare

Mehr zum Thema