Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

New-Orleans-Quarterback Brees brach NFL-Passrekord

Die Nummer 9 der Saints wurde groß gefeiert APA (AFP/GETTY)
Die Nummer 9 der Saints wurde groß gefeiert

Star-Quarterback Drew Brees hat am Montag einen neuen NFL-Rekord markiert. Der 39-jährige Spielmacher brach beim 43:19-Heimsieg seiner New Orleans Saints gegen die Washington Redskins die Bestmarke für Pass-Yards in der nordamerikanischen Football-Profiliga. Brees hält in seiner Karriere nun bei 72.103 erworfenen Yards. Die bisherige Rekordmarke hatte Peyton Manning mit 71.940 innegehabt.

Brees, der seine 18. NFL-Saison absolviert, kam gegen Washington auf 363 Yards und drei Touchdowns. Den Rekord übertraf er im zweiten Viertel mit einem 62-Yard-Touchdown-Pass auf Tre'Quan Smith. Die Saints halten nach fünf Saisonrunden bei einer Siegbilanz von 4:1. Washington fiel auf 2:2 zurück.

(APA/dpa/ag.)

Aufgerufen am 12.12.2018 um 05:55 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/new-orleans-quarterback-brees-brach-nfl-passrekord-60366136

Kommentare

Mehr zum Thema