Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Nicola Werdenigg trauert um Mutter und Ex-Sportlerin des Jahres Erika Mahringer

Nicola Werdenigg trauert um ihre Mutter. APA/GEORG HOCHMUTH/Archiv
Nicola Werdenigg trauert um ihre Mutter.

Einen Tag vor der Wahl zum "Sportler des Jahres" ist eine ehemalige Gewinnerin dieser Auszeichnung im Alter von 93 Jahren verstorben. Erika Mahringer, die 1948 bei den Olympischen Spielen in St. Moritz zwei Bronzemedaillen im Slalom und in der Kombination geholt hatte, ist am Dienstag in Mayrhofen verstorben.

Die Mutter von Nicola Werdenigg, die als Nicola Spieß wie ihr Bruder Uli Spieß ebenfalls erfolgreiche Skirennläuferin wurde, hatte nach ihrer Karriere mit Ehemann Ernst Spieß im Zillertal den ersten Ski-Kindergarten der Welt gegründet. Sie war auch zweifache Vize-Weltmeisterin (1950 in Aspen/Abfahrt und Slalom). 1951 wurde sie zu Österreichs "Sportlerin des Jahres" gekürt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 10:07 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/nicola-werdenigg-trauert-um-mutter-und-ex-sportlerin-des-jahres-erika-mahringer-60516886

Kommentare

Mehr zum Thema