Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

ÖFB-Frauen verloren Test gegen Europameister Niederlande

Die ÖFB-Damen forderten den Europameister voll APA
Die ÖFB-Damen forderten den Europameister voll

Vor allem viel Pech hat am Donnerstagabend einen Achtungserfolg von Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam gegen die Niederlande verhindert. Die ÖFB-Auswahl traf gegen die Europameisterinnen in der NV Arena in St. Pölten dreimal das Aluminiumgehäuse und musste sich am Ende knapp 0:2 geschlagen geben. Tore von Stefanie van der Gragt (26.) und Vivianne Miedema (76.) brachten die Entscheidung.

Trotz widriger Verhältnisse samt starkem Nebel sorgten 2.412 Zuschauer für den drittbesten Besuch bei einem Heimspiel der ÖFB-Frauen in der Geschichte. Auch der Auftritt der ÖFB-Auswahl konnte sich zweieinhalb Monate nach dem sensationellen dritten Platz bei der EM-Premiere sehen lassen. Es war die Generalprobe für die Fortsetzung der mit einem 4:0-Sieg in Serbien souverän gestarteten WM-Qualifikation. Da wartet am 23. November in der BSFZ Arena in Maria Enzersdorf Israel, fünf Tage später kommt es auf Mallorca zum Schlager gegen den Gruppenfavoriten Spanien.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.11.2019 um 01:30 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/oefb-frauen-verloren-test-gegen-europameister-niederlande-57156262

Kommentare

Mehr zum Thema