Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

ÖTTV-Duo in Wels im Achtelfinale - Liu früh gescheitert

Schwarzer Tag für Österreichs Tischtennis-Aushängeschild Liu Jia Salzburg24
Schwarzer Tag für Österreichs Tischtennis-Aushängeschild Liu Jia

Liu Jia ist bei den Austrian Open in Wels bereits in der ersten Runde gescheitert. Die als Nummer 9 gesetzte Ex-Europameisterin unterlag am Freitag der Thailänderin Nanthana Komwong 2:4. Im Achtelfinale des World-Tour-Tischtennisturniers stehen nach jeweils zwei Erfolgen hingegen Sofia Polcanova und Daniel Habesohn.

Polcanova besiegte zum Auftakt die Japanerin Shiho Ono 4:3 und anschließend die Deutsche Sabine Winter 4:2. Ihre Gegnerin in der Runde der besten 16 ist am Samstagvormittag die Weltranglisten-29. Yu Mengyu aus Singapur. Habesohn gab sich gegen den Kroaten Zoran Primorac und den Slowenen Bojan Tokic mit jeweils 4:1 keine Blöße. Im Achtelfinale bekommt er es am Samstagnachmittag mit dem Weltranglisten-Elften Chuang Chih-Yuan (TPE) zu tun.

Stefan Fegerl besiegte zunächst den Spanier Marc Duran knapp 4:3, zog dann gegen den Franzosen Stephane Ouaiche aber mit 2:4 den Kürzeren. In den Doppelbewerben kam für die österreichischen Teilnehmer spätestens im Viertelfinale das Aus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 10:00 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/oettv-duo-in-wels-im-achtelfinale-liu-frueh-gescheitert-48296722

Kommentare

Mehr zum Thema