Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Raich führt zur Riesentorlauf-Halbzeit in Beaver Creek

Benjamin Raich greift nach seinem 37. Weltcup-Sieg. APA/Robert Jäger
Download von www.picturedesk.com am 07.12.2014 (18:50). ABD0098_20141026 - SÖLDEN - ÖSTERREICH: Der Österreicher Benjamin Raich (Rang 4) nach dem Riesentorlauf der Herren am Sonntag, 26. Oktober 2014, am Rettenbachferner in Sölden. - FOTO: APA/ROBERT JAEGER - 20141026_PD1058

Benjamin Raich hat am Sonntag im ersten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs der alpinen Ski-Herren in Beaver Creek die Bestzeit aufgestellt. Der Tiroler führt 0,01 Sekunden vor dem Franzosen Alexis Pinturault, der Salzburger Marcel Hirscher folgt auf Rang drei (+0,24 Sekunden). Der US-Amerikaner Ted Ligety ist Vierter (0,25).

Der zweite Durchgang beginnt um 20.45 Uhr. Der 36-jährige Raich, dessen Bruder Florian den ersten Lauf gesetzt hat, greift dabei nach seinem 37. Weltcup-Sieg, es wäre sein erster seit 25. Februar 2012.

(APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 05:36 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/raich-fuehrt-zur-riesentorlauf-halbzeit-in-beaver-creek-46154242

Kommentare

Mehr zum Thema