Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

RBS: Klarer Testspielsieg gegen Dynamo Budweis

In Liefering besiegte Red Bull Salzburg den tschechischen Erstligisten souverän mit 4:0 (2:0). In Abwesenheit der Teamspieler kamen zwei Testkandidaten und zwei U18-Spieler zum Einsatz.

Ohne insgesamt elf Spieler, die für ihre Nationalteams im Einsatz sind, aber mit dem Spanier Soriano und dem Brasilianer Alan als Doppelspitze war Red Bull Salzburg den Gästen von Beginn an klar überlegen. Es dauerte bis zur 32. Minute ehe Lazaro nach Soriano-Querpass für die Führung sorgte, nachdem davor u.a. Teigl, Ilsanker und Hierländer mit guten Möglichkeiten noch knapp gescheitert waren. Kurz darauf verwertete Alan einen Elfmeter, den er selbst herausgeholt hatte, zum 2:0-Pausenstand.In der zweiten Halbzeit sorgte Sturmpartner Soriano ebenfalls aus einem Elfer bzw. einem Kopfball nach schöner Schwegler-Flanke für den Endstand.

Torhüter im Test

Weil Eddie Gustafsson und Thomas Dähne, der nach seinem Jochbeinbruch heute schon wieder 45 Minuten - mit Schutzmaske - im Einsatz war, noch nicht vollständig fit sind, wurde heute mit Alexander Stolz ein Torhüter getestet. Stolz war zuletzt vereinslos, d.h. er könnte für die laufende Saison gemäß der Bundesliga-Bestimmungen noch bis 13. Februar 2013 angemeldet werden. Der 29-jährige Deutsche wird diese Woche noch bei Red Bull Salzburg mittrainieren, eine mögliche Verpflichtung ist abhängig vom weiteren Heilungsverlauf bei Gustafsson und Dähne.

Außerdem war gegen Dynamo Budweis auch Ante Roguljic mit dabei. Das 16-jährige kroatische Talent spielt ab Sommer 2013 bei Red Bull Salzburg und wird dabei Schritt für Schritt an den Kampfmannschaftsbereich herangeführt.

Ebenfalls zu Kurzeinsätzen kamen mit Michael Brandner und Adel Halilovic zwei U18-Spieler der Roten Bullen.

Schmidt zufrieden

Trainer Roger Schmidt zum Spiel: „Wir haben sehr viele Chancen erarbeitet und gezeigt, dass wir trotz der Abwesenheit vieler Teamspieler eine hohe Qualität in der Mannschaft haben. Ein weiterer Schritt nach vorne war die Tatsache, dass wir auch mit der etwas veränderten Grundordnung mit zwei Stürmern unsere Spielsystem nicht verlieren und damit eine weitere taktische Option haben.“

Red Bull Salzburg: Dähne (46. Stolz) – Schwegler, Sekagya, Dibon, Ulmer (86. Halilovic) – Teigl, Lazaro (86. Brandner, Ilsanker, Hierländer – Soriano, Alan (74. Roguljic).

Tore: Lazaro (32.), Alan (36. Elfer), Soriano (53. Elfer, 57.)

Aufgerufen am 11.12.2018 um 07:28 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/rbs-klarer-testspielsieg-gegen-dynamo-budweis-42520738

Kommentare

Mehr zum Thema