Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Red Bull Salzburg überzeugt mit 2:0

Salzburgs Neo-Coach Roger Schmidt hat am Sonntag ein neuerlich positives Testspiel-Fazit ziehen dürfen. Österreichs Fußball-Double-Gewinner feierte in Wals-Siezenheim vor über 3.000 Zuschauern einen 2:0-(1:0)-Erfolg über den belgischen Meister RSC Anderlecht.

Die Tore für die Bullen erzielten Stefan Maierhofer (22.) und der 18-jährige Offensivakteur Stefan Savic (81.). Die

Erste Torchance in der 9. Minute

Zur ersten gefährlichen Aktion von Seiten der Salzburger kommt es in der 9. Minute. Nach einer Flanke von Schwegler können die Belgier nur kurz abwehren. Ulmer schnappt sich das Leder und zieht aus knapp 25 Metern ab – Anderlecht-Torhüter Proto reagiert großartig und wehrt den Schuss ab. In der 22. Minute geht Salzburg durch Stefan Maierhofer nach einem Pass von Jantscher in Fürhung.

2:0 durch Red Bull-Youngsters

Die zweite Hälfte beginnt für die Belgier, die direkt aus dem Trainingslager aus Saalfelden (Pinzgau) angerreist sind, mit einer guten Torchance. Walke kann jedoch abwehren. Das 2:0 für Red Bull Salzburg ist einer Co-Produktion der Youngsters zu verdanken. Teigl tankt sich rechts durch, spielt zurück in die Mitte auf Savic, der den Ball mit der Innenseite ins Tor befördern kann.

Schmidt nach Testspiel zufrieden

"Wenn man beide Hälften gewinnt, kann man durchaus zufrieden sein - auch wenn noch einiges gefehlt hat", meinte Schmidt. Im Hinblick auf das erste Pflichtspiel der Saison, der Cup-Erstrundenpartie beim Wiener Sportklub am Freitag, gab er sich noch bedeckt. "Wer beim ersten Spiel aufläuft, werde ich am Donnerstag entscheiden. Ich habe die Spieler an einigen Positionen getestet, jetzt weiß ich über ihre Qualitäten Bescheid." Mendes da Silva wurde von Schmidt zum neuen Kapitän der Mannschaft gewählt. Am Montag (18.00) steht in Liefering ein letzter Test gegen Viktoria Pilsen am Programm.

Red Bull Salzburg spielte in folgender Aufstellung:

Walke; Schwegler (67. Klein), Sekagya (75. Ilsanker), Hinteregger (75. Douglas), Ulmer; Mendes (67. Hierländer), Leitgeb (60. Lindgren); Jantscher (60. Teigl), Zarate (44. Cristiano), Svento (60. Savic); Maierhofer (60. Soriano). (Red./APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 11:04 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/red-bull-salzburg-ueberzeugt-mit-20-59361091

Kommentare

Mehr zum Thema