Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Russlands NOK vom IOC von Winterspielen 2018 ausgeschlossen

Saubere russische Sportler können unter IOC-Flagge antreten APA (AFP)
Saubere russische Sportler können unter IOC-Flagge antreten

Das Russische Olympische Komitee ist am Dienstag von der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang ausgeschlossen worden. Das entschied die Exekutive des Internationalen Olympische Komitee (IOC) in Lausanne in Reaktion auf die russische Doping-Causa. Saubere russische Sportler können unter IOC-Flagge bei den Titelkämpfen antreten.

In Südkorea dürfen damit nur unbelastete russische Athleten "unter strikten Konditionen" teilnehmen. Sie werden unter IOC-Flagge starten. Ein Komplett-Ausschluss - es wäre der erste in der 121-jährigen Geschichte der Olympischen Spiele wegen Doping-Verstößen - blieb Russland erspart. Russland kann vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) Einspruch einlegen.

Vizepremier lebenslang für Olympische Spiele gesperrt

Zudem wurde beschlossen, den früheren russischen Sportminister Witali Mutko, aktuell Vizepremier, Chef des russischen Fußball-Verbandes und WM-Organisationschef, auf Lebenszeit von Olympischen Spielen auszuschließen. Das IOC entschied ebenso, ROC-Präsident Alexander Schukow als IOC-Mitglied zu suspendieren.

Das IOC bestrafte damit das mutmaßlich staatlich orchestrierte Dopingsystem in Russland, das bei den Winterspielen in Sotschi vor vier Jahren seinen Höhepunkt erfahren hatte. Mit Hilfe des Geheimdienstes sollen zahlreiche Dopingproben von russischen Sportlern ausgetauscht worden sein.

Russland wurden elf Olympia-Medaillen aberkannt

Das IOC hat bisher durch seine zwei Kommissionen 25 russische Sotschi-Teilnehmer lebenslang gesperrt und Russland elf Medaillen aberkannt. Vier Titelgewinne bei den Heim-Spielen sind davon betroffen.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 11:07 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/russlands-nok-vom-ioc-von-winterspielen-2018-ausgeschlossen-57519943

Kommentare

Mehr zum Thema