Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Sampdoria beendete Heimserie von Juventus

Patrice Evra schoss das 1:0 für Juventus Salzburg24
Patrice Evra schoss das 1:0 für Juventus

Sampdoria Genua hat am Sonntag die stolze Heimserie von Juventus Turin in der italienischen Fußball-Serie-A beendet. Nach 25 Liga-Heimsiegen in Folge musste sich Juve mit einem 1:1 begnügen. Es war der erste Punkteverlust im Heimstadion seit einem 1:1 gegen Cagliari im Mai 2013.

Die Turiner dominierten vor der Pause und gingen durch einen Kopfball von Patrice Evra in Führung (12.). Mit ihrer ersten Torchance der Partie gelang den Gästen dann aber durch Manolo Gabbiadini der Ausgleich (51.). Verfolger AS Roma hat die Chance, den Rückstand auf Juve mit einem Auswärtserfolg gegen FC Genoa auf einen Punkt zu verkleinern.

Verfolger AS Roma nutzte den Patzer von Juventus Turin und rückte bis auf einen Punkt an den Tabellenführer heran. Die Römer siegten beim Fünften Genoa mit 1:0 (1:0). Den entscheidenden Treffer erzielte Radja Nainggolan in der 40. Minute.

Der Tabellenzweite agierte ab der 29. Minute nach einer Roten Karte für Genoa-Tormann Mattia Perin wegen eines Fouls im Strafraum in Überzahl. Den verhängten Elfmeter vergab Adam Ljajic (31.).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 11:59 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/sampdoria-beendete-heimserie-von-juventus-46185631

Kommentare

Mehr zum Thema